12 oder 18 oder 36 Volt beim Akkuschrauber - altes Messgerät misst 0 bis 450 V

Wieviel Volt braucht ein Akkuschrauber?

Wieviel Volt braucht ein Akkuschrauber?

Das ist eine sehr gute Frage, wobei sich vor der Frage nach der Volt-Stärke die Frage stellt:

#1 – Was bedeutet die Volt-Zahl beim Akkuschrauber?

Grundsätzlich liest man in den Beschreibungen der Geräte, egal ob Akkuschrauber oder Akku-Bohrschrauber, meist zwei Werte. Zum einen die Volt-Angabe (elektrische Spannung, wird in „V“ angegeben), zum anderen die Ampere-Angabe (elektrische Stromstärke). Hierzu demnächst mehr in einem weiteren Artikel. Als dritte Angabe findet man hin und wieder noch die Watt-Angabe (elektrische Leistung).

Hier widmen wir uns der Volt-Angabe, also der Maßeinheit für die elektrische Spannung. Zu sehr wollen wir hier gar nicht ins Detail gehen. Das überlassen wir gerne den Fach-Experten bzw. können sich alle Interessierten in Ruhe den entsprechenden Beitrag auf Wikipedia zu Gemüte führen.

#2 – Welche Zahl ist für mich als Anwender wichtig?

Für Dich als Anwender ist in erster Linie wichtig, wieviel Volt das Gerät haben sollte. Denn diese Angabe finde ich grundsätzlich problemlos in der jeweiligen Artikel-Beschreibung in Prospekten oder auch beim Online-Shopping.

Wobei sich die Angabe der Volt-Zahl genau genommen nicht auf das Gerät an sich, sondern auf den Akku bezieht. Ihr kennt es vielleicht von Akkus und Batterien – Geräte mit höheren „Leistungs-Ansprüchen“ brauchen mehr Volt, zum Beispiel:

#3 – Welche Volt-Stärke braucht mein Akkuschrauber?

Die benötigte Volt-Stärke hängt ganz vom Einsatzzweck ab. Grundsätzlich lassen sich die Geräte der Einfachheit halber in folgende 3 Volt-Bereiche unterteilen:

#4 – Fazit & Empfehlung

Alles in allem sind auch ambitionierte Heimwerker mit einem Akku-Bohrschrauber im Bereich 12 – 18 Volt sehr gut bedient, denn damit lassen sich die meisten Aufgabenbereiche problemlos abdecken.

✅ Wir empfehlen hier – auch aufgrund der besonders vielen und positiven Kundenbewertungen – den Bosch Professional Akkuschrauber GSR 12V-15* in der praktischen Aufbewahrungstasche – oder alternativ in der coolen L-BOXX*

Und für alle Heimwerker die so richtig viel vorhaben lohnt sich unbedingt ein Blick auf das Makita-Gerät unten:
18 Volt
– sehr handlich durch die kurze und kompakte Bauform
– und vor allem: 3 Akkus mit je 5V – da ist so richtig Power drin und ihr habt immer ein Wechsel-Akku zur Verfügung. Zwangspausen wegen eines leeren Akkus gehören damit endlich der Vergangenheit an!

*Werbung

Eine Übersicht aktueller Bestseller aus den unterschiedlichen Volt-Bereichen und Preisklassen >> findet ihr hier.

Der Beitrag gefällt Dir? Dann freuen wir uns über Deine Sterne: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (12 votes, average: 4,67 out of 5)

Loading...