Hakenschrauben ganz leicht eindrehen

Hakenschrauben leichter eindrehen – so einfach geht es!

Nachdem auch wir gerade wieder vor der Frage standen, haben wir uns auf die Suche nach einer zufriedenstellenden Lösung gemacht – und wir haben sie gefunden:

#1 – Das Problem

Haken- und Ösenschrauben! Erst müssen sie rein in die Wand, wenn Du Dich z.B. neu einrichtest, eine Deckenlampe, ein Wandregal, den Spiegelschrank oder auch einfach ein größeres Bild aufhängen willst. Und spätestens beim Umzug müssen sie auch wieder raus aus der Wand.

Und jedes Mal fragst Du Dich, wie Du diese elenden Schraubhaken am Einfachsten ein- bzw. ausdrehen kannst.

Bei Ösenschrauben schieben die meisten vermutlich einen Schraubendreher in die Öse und drehen tapfer, bis die Schraube endlich fest genug in der Wand sitzt. Doch das Ganze scheint ewig zu dauern. Endlos musst Du den Schraubendreher immer wieder umstecken, die Hände tun weh, es bilden sich Schwielen, dann fällt der Schraubendreher noch runter … Am Liebsten würdest Du alles aus dem Fenster werfen – oder?

Und auch bei Hakenschrauben sieht es nicht viel anders aus: Hier kommt dann meist die Rohrzange zum Einsatz, damit Du Dank Hebelwirkung nicht ganz so viel Kraft aufwenden musst. Aber Dein Leidensweg ist der gleiche: Schier endlos musst Du die Zange nach jeder halben Drehung immer wieder neu umsetzen. Dann rutschst Du ab, an der Wand sind nun hässliche dunkle Flecken und Dellen, Deine Stimmung sinkt und die verd*** Hakenschraube sitzt noch immer nicht weit genug in der Wand oder im Holz.

Doch mit diesen Dramen ist nun endgültig Schluss, denn wir haben sie gefunden:

#2 – Die Lösung

Es handelt sich dabei um einen sogenannten Hakenschraubendreher*. Mit ihm kannst Du die Schrauben entweder von Hand oder mit Deinem Akkuschrauber eindrehen.

Ganz ehrlich: Wer kommt schon auf die Idee, nach so einem Werkzeug zu suchen? Aber es lohnt sich:

Wir haben die Ösenschraube für die Deckenlampe mit dem Hakenschrauberdreher von Hand eingedreht und sind noch immer begeistert: Das Eindrehen der Schraube funktionierte Dank des breiten Griffs ohne großen Kraftaufwand und die Lampe konnte ruck-zuck aufgehängt werden. Endlich hat dieses mühselige und umständliche Rumgefriemel mit Schraubendreher oder Rohrzange ein Ende. Vorbei sind die Zeiten, in denen Du Dir die Finger wund geschraubt hast und all Deine Freunde werden beim nächsten Umzug staunen, denn Du hast ihn:

#3 – Der Hakenschraubendreher

Aktuell hat Amazon den Wolfcraft Hakenschraubendreher mit Bitaufnahme* zu einem sehr guten Preis im Angebot. Wir können das Tool nur empfehlen, und die Kunden-Bewertungen auf Amazon sprechen ebenfalls eine ganz eindeutige Sprache.

Schau es Dir dort (inkl. des Videos) einfach an. Du wirst erstaunt sein, wie simpel und gleichzeitig clever durchdacht man sich das Heim- und Handwerker-Leben einfacher machen kann. Viel Spass dabei!