Welcher Akkuschrauber ist der Beste?

Welcher Akkuschrauber ist der Beste?

Welcher Akkuschrauber ist der Beste?

Die Antwort ist eigentlich ganz einfach:

#1 – Welche Arbeiten hast Du geplant?

Wenn Du nur ein Gerät für den gelegentlichen Hausgebrauch benötigst, musst Du nicht hunderte von Euro für ein Profi-Gerät ausgeben.

Andererseits wirst Du jedoch keine Freude an einem Mini-Akkuschrauber haben, wenn Du Dich gerne und häufig handwerklich betätigst, Löcher in Wände bohren möchtest usw.

Letztlich gibt es Akku-Bohrschrauber nahezu wie Sand am Meer. Und das macht einem die Auswahl nicht gerade leicht.

Deshalb unterscheiden wir hier für Dich in folgende 3 Kategorien:

#2 – Kleine, leichte Akkuschrauber

Die relativ leichten Geräte, sogenannte Mini-Akkuschrauber

Sie sind für einfache, leichte Arbeiten und den einfacheren Hausgebrauch gedacht, wie z.B. Regale zusammenbauen. 

Im Gegensatz zu den größeren Geräten besitzen sie in der Regel ein fest verbautes Akku und sind aufgrund ihrer kompakten Bauweise wesentlich leichter, was von vielen Nutzern als sehr angenehm empfunden wird.

#3 – Akkuschrauber ab 10 Volt

Mit den etwas stärkeren und auch schwereren Akkuschraubern  bzw. Akku-Bohrschraubern ab ca. 10 Volt kannst Du schon eher mal ein Loch in stärkeres Holz oder evtl. auch in eine Wand bohren.

Die von den meisten Kunden bevorzugten Akkuschrauber liegen in genau diesem Leistungsbereich von von 10 bis 12 Volt.

Wobei die meisten Heimwerker hier der Variante mit Wechsel-Akku im Werkzeugkoffer mit gutem Grund den Vorzug geben, denn hier hast Du ohne lange zu suchen immer alles ordentlich sortiert in einem Werkzeugkoffer zur Hand:
– Dein Ladegerät
– Deine Bits und Bohrer
– Dein Ersatz-Akku
und was Du ansonsten noch an Zubehör hast und in der Werkzeugtasche oder dem Koffer Platz findet.

#4 – Profi-Geräte ab ca. 18 Volt

Und dann gibt es noch die Profi-Geräte (ab ca. 18 Volt), die allerdings auch mit einem entsprechend höheren Preis einhergehen und für normale Heimwerker-Arbeiten eigentlich nicht notwendig sind.

Wenn Du aber handwerklich ambitioniert bist und auch gerne größere Arbeiten in Angriff nimmst, dann solltest Du definitiv einen Akku-Schlagbohrschrauber im höheren Volt-Bereich ab ca. 18 Volt in Betracht ziehen.

Das Gerät rechts kann z.B. mit einem großen Zubehör-Sortiment aufwarten und präsentiert sich selbstbewusst in einem coolen Alu-Koffer, der rein optisch auch richtig beeindruckt.

Wenn Du Dir noch weitere, empfehlenswerte Geräte mit guten Kundenbewertungen anschauen möchtest, schau gerne auf unsere Seite mit den aktuellen Bestsellern.

#5 – Fazit

Der beste Akkuschrauber ist der, der am Besten zu Deinen Bedürfnissen passt.

Wenn Du Dich für einen Akkuschrauber in der Klasse der gängigen Heimwerker-Kategorie interessiert, dann solltest Du Dir dieses Gerät aus der blauen Bosch-Serie einmal genauer anschauen.  Praktischerweise mit einer Tasche und einem großen Zubehör-Sortiment, überzeugenden Kunden-bewertungen und zu einem wirklich guten Preis.

Der Beitrag gefällt Dir? Dann freuen wir uns über Deine Sterne: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 3,50 out of 5)

Loading…